Ein Jahr „Grand-Prix-Geschichte(n)“

Heute ist Jahrestag: „Grand-Prix-Geschichte(n)“, mein Buch zur Formel-1-Historie, erschien am 31. Mai 2019. Und irgendwie scheint es genau der richtige Zeitpunkt für Fakten, Verrücktes und Furioses gewesen zu sein – wenn man sieht, wie die Coronavirus-Pandemie alles durcheinander bringt und damit auch für neue kuriose Statistiken in der Formel 1 sorgt. Wer also wissen will, wie schräg es in der Grand-Prix-Szenerie in ganz normalen Jahren zugegangen ist, dem sei „Grand-Prix-Geschichte(n)“ wärmsten empfohlen!

Hier das Buch bestellen und schon in wenigen Tagen lesen!

Heute vor einem Jahr

Am 13. Februar 2019 fiel die Entscheidung: Ja, ich mach’s! Ich schreibe mein Formel-1-Buch „Grand-Prix-Geschichte(n)“!

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht viel außer ein paar ersten Textentwürfen und – ganz wichtig – der Zusage für die Verwendung der Archivbilder von Motorsport Images, aber fast genau drei Monate später ging das Buch auch schon in Druck …

Schöne Erinnerungen an ein schönes Projekt!

Erste Buchrezensionen

Einige Medienvertreter haben mein Formel-1-Buch „Grand-Prix-Geschichte(n)“ bereits gelesen und Rezensionen dazu verfasst. Hier eine erste kleine Auswahl:

„Der eingefleischte Formel-1-Fan findet genug Details, um sein Wissen zu bereichern, weniger versierte Grand-Prix-Interessierte kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus […] Grand-Prix-Geschichte(n) ist ein kurzweiliger, lohnenswerter Ausflug kreuz und quer durch 70 Jahre Formel-1-Historie.“

Speedweek, am 27. August 2019

„Es ist ein kurzweiliges Werk geworden, nicht nur für glühende Formel-1-Fans, sondern auch für alle anderen Sportfreunde. Ein Almanach des Rennsports in kleinen handlichen Kapiteln. Wer es liest, kommt aus dem Staunen nicht heraus […] Mit diesem Buch gewinnt man jede Wette zum Thema, oder man hat nur einfach Spaß beim Lesen.“

Schwarzwälder Bote, am 12. Juli 2019